NMS Roda-Rodagasse das Schaustück “Die Mauer”

Heute hat im Strebersdorfer Hochhaus eine sehr gut besuchte Veranstaltung der Sektion 10 stattgefunden. Um 18 Uhr haben Schüler der NMS Roda-Rodagasse das Schaustück “Die Mauer” aufgeführt, dass von Schauspiellehrer Chris Sedlacek geschrieben und inszeniert wurde. Das Stück hat auf eine sehr subtile und intelligente Weise die Migration zum Thema und wurde von den Schülerinnen und Schülern mit großer Begeisterung dargestellt. Dank der Elternvertretung der Roda-Roda-Schule war auch für das leibliche Wohl reichlich gesorgt. Nach dem Schauspiel, das viel Applaus erntete, präsentierte BV Georg Papai das Bezirksbudget und die 21 Projekte für Floridsdorf. Im Gefolge des Vortrags entwickelte sich eine lebhafte und intelligente Diskussion, in welcher zahlreiche Strebersdorferinnen und Strebersdorfer Fragen stellten und eine Fülle von Anregungen vorbrachten. Die Themen reichten von der Neugestaltung des Strebersdorfer Ortskerns, einer Verbesserung der Verkehrssituation im Bereich Pragerstraße, Nachbarschaftsproblemen im Gemeindebau, Grüngestaltung in Strebersdorf sowie schließlich das politische Engagement der Strebersdorfer Bürgerinnen und Bürger. Sektionsleiter Ronald Schrems bedankte sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, sowie bei BV Georg Papai und richtete einen dringenden Appell an die Anwesenden sich für Strebersdorf politisch zu engagieren. Zum Abschluss der Veranstaltung wurde der guten Seele der Strebersdorfer Sektion, Genossin Uschi Heller, zu ihrem 50 jährigen Parteijubiläum gratuliert!

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.