Strebersdorf wird HERZ-SICHER!

Der plötzliche Herztod ist in Österreich die häufigste Todesursache.

Etwa 15.000 Menschen erleiden in Österreich jährlich einen plötzlichen Herztod und nur ca 11% können dieses Ereignis durch rasche Erste-Hilfemaßnahmen auch überleben.

Die Stadt Wien ist führend im Kampf gegen den plötzlichen Herztod und hat mit Landtagspräsident Harry Kopietz hier einen starken Aktivisten gefunden. Als Präsident des Vereins Puls hat er es sich mit seinem Team zum Ziel gesetzt Wien herzsicher zu machen!

Die Stadt soll dazu flächendeckend mit sogenannten Laiendefibrillatoren ausgestattet werden, um die alles entscheidende Zeit vom Eintritt des plötzlichen Herztodes bis zum lebensrettenden Elektroschock kürzest möglich zu halten. Durch eine flächendeckende Verfügbarkeit von Laiendefibrillatoren – kurz auch Defi genannt – kann die momentane Überlebensrate von 11% auf bis zu 70% gesteigert werden!

Jede Minute zählt!

Wien hat ein hervorragendes Rettungswesen, aber selbst dem besten Rettungswesen ist es nicht möglich innerhalb von drei Minuten anwesend zu sein und mittels Defi den lebensrettenden Schock abzugeben. Genau diese drei Minuten sind die Zeit die ideal wären um Folgeschäden durch Sauerstoffmangel für das Gehirn zu verhindern.

Um sicher zu stellen, dass der Defi innerhalb kürzester Zeit vor Ort ist,müssen ausreichend Laiendefibrillatoren an öffentlich zugänglichen Plätzen installiert werden.

Strebersdorf bekommt den ersten öffentlich zugänglichen Laiendefibrillator in die Wohnhausanlage Oskar Helmerhof!

Auf Initiative und Kosten der SPÖ Strebersdorf Sektion 10 wird am 30.September der erste Laiendefi in Strebersdorf installiert. Dieser Defi soll allen StrebersdorferInnen im Ernstfall zur Verfügung stehen um damit Leben zu retten!

Schulungen extrem wichtig um Scheu vor Gebrauch zu nehmen!

Es ist aber nicht ausreichend für das technische Equipment zu sorgen, auch die Schulung auf den Defi ist mindestens ebenso wichtig. Deshalb bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Verein Puls regelmäßige Schulungen auf den Defibrillator an. Die erste Schulung dazu findet bereits am 30.9. 2017 von 16-18 Uhr im Hochhaus statt. Davor findet im Zeitraum von 14-15:30 Uhr eine Info-Show der Rettungssanitäter des Verein Puls statt. Bei dieser Info-Show werden Wiederbelebungsmaßnahmen und Einsatz des Defibrillators vorgeführt. 

Der Einsatz des Defis ist prinzipiell sehr einfach, da der Anwender durch Sprachanweisungen  automatisch angeleitet wird. In Wien werden auch schon Volksschulkinder auf diese Defibrillatoren geschult und es zeigt sich dabei, dass der Umgang als sehr einfach wahrgenommen wird. Allerdings muss die Scheu vor dem Einsatz durch ein einmaliges Training genommen werden.

Deshalb rufen wir alle StrebersdorferInnen dazu auf, an einer der angebotenen Schulungen teilzunehmen. Wir werden regelmäßig über stattfindende Schulungstermine informieren!

Die Anmeldung zu diesen Schulungen bitte unter email: wirsindstrebersdorf@gmail.com oder Telefonnummer: 0664/3267118

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.